Nur für Systembetreuer:

Hinweise und Haftungs-Ausschluß:

1.) Es sind die jeweiligen Pfade in diesem Beispiel anzupassen
2.) Die Routine muß sorgfältig getestet werden
3.) Es wird keinerlei Haftung und kein Schadensersatz für Richtigkeit und Funktion gewährt
4.) Es gilt ausschließlich die gültige Beschreibung in der jeweiligen original VAULT-Dokumentation von Autodesk:

Hinweis:

Für die Routine wird ROBOCOPY von Microsoft verwendet: hier downloaden....

Anleitung zu ROBOCOPY: hier lesen...


Beispiel zum Anpassen:

REM ###################################################################
REM Datensicherung VAULT-2014-Server:
REM Hinweis: Die Pfade anpassen!
REM Hinweis: Sie benötigen ADMIN-Rechte zum Stoppen der Dienste!
REM Es werden alle Tresore und Normteile gesichert


REM Installationsordner VAULT:              C:\Program Files\Autodesk\ADMS 2014\
REM Sicherungsordner auf lokaler HD:    D:\Vault-Sicherung
REM Ordner auf Sicherungs-Server:        Q:\Datensicherung-CAD\Vault2014\  (oder externe HD)


REM Hinweis: Diesen Sicherungs-Ordner auf Laufwerk "Q:" regelmäßig auf ein Bandlaufwerk ziehen und danach löschen!
REM Den Sicherungsordner D:\Vault_Sicherung herstellen (falls gelöscht)
 mkdir D:\Vault-Sicherung


REM Vor Beginn der Sicherung den IIS-Server anhalten: (nur mit ADMIN-Rechten!!)
 iisreset /stop
 net stop mssql$AUTODESKVAULT
 net start mssql$AUTODESKVAULT


REM Start der Datensicherung:
 "C:\Program Files\Autodesk\ADMS 2014\ADMS Console\Connectivity.ADMSConsole.exe" -Obackup -B"D:\vault-Sicherung" -VUadministrator -VP[?hier ggf. ein Passwort?] -S


REM IIS-Server nach erfolgreicher Sicherung wieder starten:
 iisreset /start


REM (Aus dem MICROSOFT-Server Tools 2003: "ROBOCOPY"-Befehl mit "Move"-Option)
REM Die aktuelle Sicherung von lokaler Platte auf den Server Lw-Q schieben:
 robocopy D:\Vault-Sicherung\  Q:\Datensicherung-CAD\Vault2014\ /S /E /Move


REM ###################################################################